Programm
/ Kursdetails

Die Toskana - politisch in Italien in der ersten Reihe


Kursnummer B13000010
Beginn So., 04.06.2017, 08:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 765,00 €
Dauer 7 Tage
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Unter Italienern geachtet ist die Toskana mit ihren Epochen und Leuchtfiguren italienischer Geschichte und Politik. Beginnend mit Dante und seinem über die Sprache identifizierenden Einfluss, über die Medici und ihre schöpferische Herrschaft in der Renaissance, bis hin zu Matteo Renzi, dem ehemaligen Bürgermeister von Florenz und Ministerpräsident Italiens. Kein Wunder, dass Toskaner mit anderer Emotion in ihrer Zeitgeschichte stehen als Deutsche.

Den Teilnehmenden bietet sich hier ein weites Feld, einige markante Meilensteine einer lebendigen Gesellschaft zu entdecken. Die Begegnung mit Menschen auf Augenhöhe, die Abbild authentischer Figuren ihrer hochzivilisierten Gegenwart sind, bietet über Information und Austausch Erkenntnisse, die weit über den Horizont des Touristen hinaus vertraut machen mit einem Land und seiner Politik, die für Deutsche des Erklärens und auch Erlebens bedarf.

Zu den Protagonisten der Empathie-Förderung gehören in dieser Veranstaltung Personen, die als Multiplikatoren bezeichnet werden können - sei es in komplexen Strukturen des Staates, sei es im Bildungsbereich, sei es in privater Initiative. Sie sollen dazu beitragen, dass ihre Gäste ein Bild von der auf vielen Ebenen politisch pulsierenden Region mitnehmen, das eine solide Einschätzung von Italien, Partner für unser „Europa“ auch im 21. Jahrhundert erlaubt.

Zielgruppe
Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen und Schichten, bereit für politische Bildung in einer mediterran offenen Gesellschaft

Tagungshaus
Hotel Caribe - Via D'Annunzio, 15 - 55049 Viareggio (LU) mit seinem Tagungsraum

Seminarleiter
Axel Detert, Bielefeld

Ansprechpartner/in
Frau Kerstin Struckmeier
Telefon: 05731 157 118
E-Mail: kerstin.struckmeier(at)esta-bw.de

Durchgeführt wird die Veranstaltung vom ESTA Europa Forum, einer Einrichtung der politischen Bildung, die von der Landeszentrale für politische Bildung NRW gefördert wird.

Bitte Kursinfo beachten



Datum
04.06.2017
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bismarckstr. 8, Bad Oeynhausen, Bismarckstraße 8
Datum
10.06.2017
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bismarckstr. 8, Bad Oeynhausen, Bismarckstraße 8


ESTA-Bildungswerk gGmbH

Bismarckstraße 8 | 32545 Bad Oeynhausen
05731 157-0
05731 157-101
info(at)esta-bw.de