Fortbildung Gesundheit
/ Kursdetails

Medikamente im Alter


Kursnummer B09000239
Beginn Di., 07.09.2021, 08:30 - 15:30 Uhr
Kursort
Downloads
Wir werden immer älter und das ist eine gute Nachricht. Doch mit dem Alter steigt auch die Zahl der Menschen, die wegen chronischer Erkrankungen Medikamente einnehmen. Zwei von drei Arzneimittelverordnungen werden in Deutschland an Menschen ab 60 Jahren ausgegeben.

Für die meisten chronischen Erkrankungen stellt die Behandlung mit Arzneimitteln die häufigste Behandlungsoption dar. Deshalb überrascht es nicht, dass auch der Arzneimittelverbrauch mit steigendem Alter statistisch gesehen ansteigt.

Aber die moderne Arzneimitteltherapie trägt auch dazu bei, dass - trotz Erkrankung - die Lebensqualität bestmöglich erhalten werden kann. Es wird geschätzt, dass in Deutschland ungefähr 10 Prozent aller Krankenhausaufenthalte von älteren Menschen auf unerwünschte Arzneimittelnebenwirkung zurückgehen.

Damit wird deutlich, dass eine Begrenzung der Anzahl der angewendeten Arzneimittel eine wichtige Voraussetzung für die Verträglichkeit der Therapie darstellt. Die Therapie mit Arzneimitteln bei älteren Menschen ist somit zwar sehr häufig, jedoch keineswegs einfach und auch nicht ungefährlich.


Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie in unserem Flyer.

Bitte Kursinfo beachten