Berufskolleg und berufliche Weiterbildung

Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in (zweijährig)


Kursnummer B01000004
Beginn Mi., 30.08.2017, 08:00 - 15:00 Uhr
Kursort
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Ausbildung staatlich geprüfte/r
Sozialassistent/in
Schwerpunkt Heilerziehung

Haben Sie Freude und Interesse am Umgang mit Menschen mit Behinderung?

Ziele der Ausbildung
Die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Sozialassistent/in vermittelt Ihnen pflegerische und pädagogische Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre konkrete Mitwirkung bei der Begleitung, Förderung, Beratung, Erziehung und Pflege in assistierender Form von Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigung im Bereich Wohnen, Freizeit, Bildung und Arbeit.

Ablauf der Ausbildung
Die Ausbildung orientiert sich in Theorie und Praxis an den Anforderungen des alltäglichen Lebens der Menschen mit Behinderung und findet in Rahmen einer zweijährigen Ausbildung an unserem Berufskolleg statt.

Die Ausbildung wird in Vollzeit durchgeführt. Der praktische Teil Ihrer Ausbildung findet in Einrichtungen der Behindertenhilfe statt. Die Schüler/innen können BAföG nach dem Berufsausbildungsförderungssetzt beantragen.

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung ab. Nach bestandener Prüfung sind sie berechtigt, die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in Schwerpunkt Heilerziehung" zu führen.

Begleitend zur Ausbildung besteht die Möglichkeit, die Fachoberschulreife zu erwerben.

Voraussetzung
- Vollzeitschulpflicht erfüllt
- Hauptschulabschluss nach Klasse 9
- Interesse am Umgang mit Menschen mit Behinderung

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich:
- Heilerziehung und Soziales
- Gesundheitsförderung und Pflege
- Arbeitsorganisation und Recht
- Mathematik
- Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich:
- Deutsch/Kommunikation
- Religionslehre
- Sport/Gesundheitsförderung
- Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich:

Lernort Praxis

Neben dem theoretischen Unterricht in der Schule erwerben Sie berufliche Praxis durch Praktika in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Auf diese Weise können Sie Ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten einsetzen und neue lernen. Sie werden während der Praxisphase von unserem Lehrpersonal betreut, wodurch eine enge Verbindung von Theorie und Praxis gewährleistet ist.

Haben Sie Interesse an einer Ausbildung? Dann bewerben Sie sich!

Reichen Sie bitte folgende Unterlagen an der Schule ein:
- Bewerbungsschreiben mit einer kurzen Begründung, weshalb Sie sich für diese Ausbildung entschieden haben.
- Tabellarischer Lebenslauf mit Passbild
- Zeugnis der zuletzt besuchten Schule
- ggf. Praktikumsnachweise


ESTA-Bildungswerk gGmbH
Privates Berufskolleg -Sekundarstufe II-staatl. gen. Ersatzschule
Obernienhagen 32
32758 Detmold

Telefon: (05232) 70 37 95
Telefax: (05232) 70 37 99
E-Mail: esta-bk--at--esta-bw.de

Bitte Kursinfo beachten


ESTA-Bildungswerk gGmbH

Bismarckstraße 8 | 32545 Bad Oeynhausen
05731 157-0
05731 157-101
info(at)esta-bw.de